Kategorien
Allgemein

Uznach by Night

An einem regnerischen Samstagnachmittag reisten wir Schnüffler nach Uznach. Die vielen Kinder, die uns begleiteten wiesen darauf hin, dass es wiedermal Zeit war für einen „Umuzg“.

Vor dem Nachtumuzg spielten wir zum Aufwärmen ein paar Lieder auf der Aussenbühne. Mit der Nummer 38 starteten wir dann zum zweiten Umuzg in dieser Saison. Allen voran unser Spielführer mit der wunderschönen, neuen Schnüffler-Fahne. Diese Fahne sei durchaus mit dem Krafttraining im Fitnessstudio vergleichbar.

Trotz Regen waren wir alle bestens gelaunt und feierten ein gutes Fest. Zu jedem guten Fest gehört auch die eine oder andere schräge Story. Wie zum Beispiel, dass für einmal nicht Tiptobi plötzlich seine (Schläger)Handschuhe angezogen hat und Klemes neu ein weiblicher Name ist.

Für unseren zweiten Auftritt (im Partyzelt) übernehmen wir keine Haftung. Aber sicher ist, dass sich mindestens die vorderste Reihe einen Gehörschaden zugelegt hat. Nach diesem erfolgreichen Abend freuen wir uns auf die kommenden Auftritte und vor allem aufs Guggerderby am 15.02.2020.