Kategorien
Allgemein

40 Jahre Bürgli-Tüfel, Benken

Vergangenen Samstag waren wir bei unseren Nachbarn in Benken zu Gast, wo die Bürgli-Tüfel ihr 40 Jahre Jubiläum feierte. Nachdem wir uns mit dem obligatorischen Fleischchäsbrötli gestärkt hatten, machten wir uns auf zum Nachtumzug um das Quartier herum. Wir hatten uns dabei besser im Griff, als die Hexen vor uns ihren Fackelscooter.
Zurück auf dem Areal der Rietsporthalle, absolvierten wir um 22:30 unseren Auftrit, der gemäss Spielführer durchaus noch Verbesserungspotential hatte. Das anschliessende Feiern startete mit einem Versuch in Mission Impossible Manier, die Musik zu beeinflussen. Agent Hunt wäre ab der Präzision neidisch geworden, auch wenn die Mission dann doch scheiterte. Schliesslich mutierte die TopEgg-Bar zur Schnüffler Ecke, wo bis in die Morgenstunden getanzt wurde. Das Nach-Hause-Gehen gestaltete sich dann sehr individuell: Von auf allen Vieren, auf zwei Rädern oder einem geplanten Marsch nach Weesen war alles dabei.
Den Schlusspunkt setzte der präsidiale Spaghetti-Plausch auf dem Heimweg. Je nach gewähltem Fortbewegungsmittel trudelten die Schnüffler nach und nach ein. Die Teilnahme am anschliessenden Hosen-Entledigen hielt sich in überschaubarem Rahmen. Da kein Käse für die Spaghetti vorhanden war, mussten wir uns mit käsigen Schuhen begnügen.
Als der Hahn schon lange gekräht hatte, setzten wir den Marsch nach Kaltbrunn schliesslich fort und trafen in Kaltbrunn Downtown überraschenderweise eine weitere Schnüffler-Seele, die sich wohl auf dem Marsch nach Weesen verirrt hatte.
Am kommenden Wochenende geht es weiter mit der Deko-Eröffnung in Kaltbrunn am Freitag und dem Lismerball in Schwanden am Samstag.